Wo “heute” die Videos “sucht”

Neeeeiiin, alles selbst gefunden!Nachdem ich dieses “Phänomen” nun schon länger beobachtet habe, mache ich es nun Publik: Der redaktionelle Aufwand für die täglich erwähnten Videos der Abend-Pendlerzeitung “heute” beträgt grob geschätzt 2 Minuten (in der Zeit inbegriffen: Text schreiben, Screenshot machen, durchlesen, korrigieren, dem Chef schicken, nochmal korrigieren, nochmals dem Chef schicken, genehmigen lassen und veröffentlichen).

Vorab eine kurze Erklärung für Unwissende: Im bereits erwähnten Pendlerblatt wird in der Multimedia-Sparte täglich ein unterhaltsames Video vorgestellt. Man sollte erwarten können, dass die Redaktion dieses “Videoperlen” selbst sucht und somit dem Leser etwas auf gewisse Weise exklusives präsentiert. Diese Videos sind meist von YouTube, der weltweit meistbesuchten Videoplattform. Täglich kommen eine Hand voll auserwählte Filmchen auf die Startseite, was dann ge-“featured” genannt wird.

Ich habe mir nun die letzten 10 in der heute veröffentlichten Videos angesehen:

10.05.07: brillen fangen für fortgeschrittene – Featured

09.05.07: der besoffene david hasselhoff und seine nachahmer – War am 05.05.07 auf isnichwahr.de (eine der grössten deutschen Fun-Content-Linker)

08.05.07: pc-domino – Featured

07.05.07: virgina tech: trauer-songs – Featured

04.05.07: furz trek: lethal atmosphere – Selbst gefunden!

03.05.07: so schwül …äh schwul: wetterfrosch vs. kakerlake – Hit bei stumbleupon.com (Social-Surfing-Service)

02.05.07: Der musikalischte Wurm der Welt – Featured

30.04.07: bürogewalt – Hit bei stumbleupon.com

27.04.07: FlickrBockrs: Für mehr Privatsphäre im Netz – Am 26.04.07 auf swissmiss.typepad.com

25.04.07: homer simpson nackt auf google earth – Am 24.04.07 in der 20minutos (Spanische Ausgabe der 20 Minuten)

Fällt da irgendetwas aus? Einerseits sicherlich das Video, dass einen Tag zuvor in der Spanischen Version des grössten heute-Konkurrenten erschienen ist. Zudem lässt sich wohl sagen das die Redakteure wohl für diesen Zeitungsabschnitt kurz die YouTube Startseite öffnen, das oberste Video anschauen – das wars dann wohl etwa. Irgendwie enttäuschend, dass das einzige wohl von de heute selbst heraussuchte Video eine mit Furz-Geräuschen synchronisierte Version von Start Trek ist.



Kommentar verfassen

3 Kommentare:

  1. Das ist nicht enttäuschend. Das ist für “heute” irgendwie bezeichnend: Warme Luft, die nicht einmal auf dem eigenen Mist entstanden ist.

  2. ein grosser unterschied zu all jenen seriösen blättern, die extrem viele beiträge vom redaktor “sda” unterzeichnet haben, gibt es da nicht. bei “heute” darf es eh nicht allzu viel kosten. also, schnell auf das videoportal und fertig.