Das Android Spracherkennungs-Diktat [Siri-Update]

Das Android Spracherkennungs-Diktat [Siri-Update]

Siri hier, Siri da. Das neue iPhone 4S ist voll und ganz belaberbar, dank Siri. Das kleine Stück Software (etc.) erkennt Sprache und geht auf diese ein. Voll neu und innovativ, abgesehen vom Voice-Dialing meines 8 Jahre alten Nokia Gerätes. Nein, auch Android hat von Haus aus bereits eine Spracherkennung eingebaut, unter anderem soll mit ihr das Diktieren eines Textes in eine Nachricht möglich sein.

Lang geplant, nun endlich ausprobiert. Ich habe meinem HTC Desire HD einen Text für die fünfte Klasse diktiert. Hier nun das Ergebnis:

lieber herr moll

es wird höchste zeit das sich auf diesen brief antwort. ich mich wundert dass sie schon dass ich so lange kein lebenszeichen von dir gehört kaufen. pump super anstrengend. wein ein leben in die neue schule fertig keine probleme auf den richtigen sportverein suche ich noch.

verbringen sie die sortieren oder auch wieder in england? schreiben sie mir doch bitte eine ansichtskarte!

vielen dank für das tolle geburtstagsgeschenke. bei den anderen auf dem verein möcht ich mich noch extra zeitung. bitte geben sie die korrekte and i liked a.

hallo freunde!

coole geburtstagsgeschenke sich wirklich klasse. ich möchte mich ganz herzlich bei euch euren gedanken. außerdem wünsch ich euch viel glück beim spielen und viel spass in click clock.

coyote toni

Überraschend gute Erkennung, ich habe in normalen Tempo und mit klassischem Zürcher Schulstandarddeutsch gesprochen. Als Vergleich hier mal das Original.

Doch spricht der gängige Schweizer im Alltag Standarddeutsch mit seiner Umgebung und seinem Handy (kleinen Seitenhieb an die Alltagstauglichkeit, sorry)? Wohl kaum. Aus diesem Grund habe ich meinem kleinen Androiden einfach mal kurz zwei Strophen von Mashs “Ewigi Liebi” (via) vorgesprochen. Die Ergebnisse sprechen dieses Mal für sich:

mimizan ort und tricks kniffe stativlampe selina los itachi stadthotel rufe ich einfach zu cool.
i ha di gärn untouched divx noch dir doch garantiefall niedlichkeit nike das geschriebene sobieski

dailydeal.at das wünsch ich dir ewigi liäbi mir ewigi liäbi dumme friedrichsahin hier gehts zu niedriger ph

zirknitz für immer und sag nichts p steve holmes 2 die gruft complete rapidshare i mis herz hat mich zum branded tracht
rufe futon stromstoß browser google street view the corrs mache alles gue on busy this true beauty blogs

Es wäre vielleicht noch zu erwähnen, das ich keine Sprachstörungen habe ;-)
Nun aber ihr: Wie wäre es, wenn einer von euch iPhone 4S Nutzer den gleichen Text mit ihrem Gerät machen? Ich bin gespannt auf die Ergebnisse!

Update: Danke an Lexi für den Test mit Siri – nicht viel besser, muss man (leider) sagen :-)

Nämlich den Arm Rundblickweg fest Agricola Armenien Lennox gespannt für mich statt Andie ruf wenn’s
einfach so kulturell ich Sardi gern ich brauche die ich besichtige nach dir doch Garantiefall nicht der Kreide
geädertes wer immer so wird sie Amy Giger Yeti erwähntest dir dividieret wieder winzig mir ewig Erwähnungen für Ries
zwei Amy Illi wir wie viel miefte dir die Hi Saint Lucia immer anzeigen Signieren ich liebe alles für die Im Blick
Gredig schalte E-Mails-Herz hätte nicht zum Brenner braucht kaufe vor dem Sturm stolz Moser Gould drückt mir die alles
mache alles alles für die Stuhr ich war die flimmern Urs Illi



Kommentar verfassen

7 Kommentare:

  1. Entweder kannst Du viel besser Hochdeutsch als ich oder ich habe etwas falsch eingestellt. Eingabesprache ist Deutsch, trotzdem macht mein Galaxy Tab aus dem ersten Abschnitt folgendes:

    “ebay.com official site right or wrong turn sich ich wohne versicherungen versicherungen thank me later ubuntu ramstein angelina jolie augenlicht im sportverein” o.O

  2. @Manuel
    Ich vermute, dass die Sprache “selbst erkannt” wird, wenn du also laut Aussprache eine Phrase mehr Sinn in Englisch macht, wird diese Sprache genommen – aber evtl ist mein Deutsch auch besser ;)

  3. Hm, tönt logisch. Aber wo stelle ich das denn ein? Bei den “Einstellungen für die Google-Spracherkennung” ist “Deutsch (Deutschland)” eingestellt, bei “Sprache und Texteingabe” habe ich “Deutsch (Schweiz)” gewählt und das System ist auch auf Deutsch.

  4. Hallo, ich nutze mein 4S nun seit einem Monat. Immer dabei ist auch SIRI. Mittlerweile möchte ich ohne gar nicht mehr :-) Besonders im Auto ist es sehr hilfreich.
    Der o.g. Text ist fehlerfrei von meinem Iphone erkannt worden.
    ps. SIRI ist lernfähig und versteht seinen User nach mehrmaligem Gebrauch besser.

  5. Und eine App zum Texte diktieren gibts beim Iphone auch bereits fürs vierer. SIRI steuert allerdings die Iphone Funktionen

  6. @srdjo
    Danke für deinen Test, du sprichst hier das Diktat selbst an, und nicht den Song, nehme ich an?
    Und ja, da hast du recht, da sollte man (ich) unterscheiden, Steuern und Erkennen sind zwei verschiedene Dinge. Jedoch gibt es eine solche Steuerung auch für Android, ebenfalls bereits ei8negbaut: Google Voice Actions. Ansonsten erweitert eine App namens Vlingo (und auch noch andere) die Funktionen: http://www.vlingo.com/

Lesen Sie weiter:
Der CH-Bloggerfilm – Mein Lob.

Vor einiger Zeit startete Michi Eugster, seines Zeichens Blogger und...

Schließen