Blogaktion: Anonyme Einwegknippser

Was passiert mit einer Kamera, die an einem öffentlichen Ort liegen gelassen wird? Oder wird sie geklaut? Wird sie benutzt? Und wenn ja, was fotografieren die Leute damit? Blogger finden es heraus und auch du kannst noch dabei sein!

Selbstverständlich ist eine solche Aktion nichts Neues. Marcel von theSwiss sah den Beitrag zu dieser Idee bei der Swissmiss und diese hat sich wohl vom Anonymous-Photo-Project inspirieren lassen. Gemeinsam wollen wir die Idee nun in die Schweiz bringen und dabei auch gleich zum Städte-Vergleich aufrufen: Sind die Bilder aus Zürich anders als diejenigen von Basel? Unterscheidet sich Frauenfeld von St. Gallen?

Folgende Blogs sind bei der Blogaktion mit dabei:

Viele Region sind noch frei und warten darauf, von einem Blogger mit der Aktion beehrt zu werden. Wer mitmachen will, sollte bereit sein, eine Einwegkamera und deren Entwicklung zu berappen und die Bilder anschliessend zu veröffentlichen. Nutzt ihr lediglich Twitter und habt keinen eigenen Blog? Kein Problem, es wird sich sicher ein Blogger finden, welcher euch da aushelfen wird. Stichtag ist der 21. Juni August, Sommerbeginn. Dann werden die Bilder hier aggregiert. Die teilnehmenden Blogs profitieren von den Verlinkungen und die Leser derjenigen von interessanten Bildstrecken.

Liebe Blogger, wer macht noch mit? Meldet euch in den Kommentaren und teilt dabei auch eure Zielregion mit. Auf ein frohes Kameraliegenlassen!



Kommentar verfassen

34 Kommentare:

  1. …okay, was dem jeriko passiert ist, kann auch hier passieren.
    es kann auch gut gehen und dann kommen vielleicht huebsche bilder dabei raus.
    wer sich fotografiert, weiss was mit dieser cam passieren soll/wird, da es irgendwie (beipackzettel) angekuendigt wird. kann mir zumindest nicht vorstellen, dass damit reputationsgefaehrdente bilder geschossen werden…
    ich trau den baslern ja auch nicht. die zerstoeren eher, als dass sie eine einwegkamera entwickeln gehen, nur um zu sehen was sich darauf befindet!?

    ich bin fuer ein GO! nur wo gibts solche cams?!

  2. Und so verlief es vor exakt einem Jahr, kann also auch gut gehen. ;-)

    Einwegkameras gibts in Drogeriemärkten zu kaufen.

  3. Schön zu sehen, das die Aktion funktionieren kann! Da freue ich mich gleich noch mehr auf unsere Ergebnisse :)

  4. tönt noch lustig diese idee – und wie ihr alle wisst, bin ich fan dieser “dummen ideen”. aber wie funktioniert das genau?

    man sucht nen platz in st.gallen lässt die kamera liegen und schreibt man dazu noch was oder wie?

    los erklärt es mir rdoofem st.galler doch mal

  5. Du hast es dir sehr schön selbst erklärt ;) Letztendlich kann es jeder so machen, wie er es für sinnvoll hält, ich werde die Kamera mit einem Zettel versehen mit einer kleinen Erklärung und der Bitte, die Kamera doch bitte da zu lassen, wo sie ausgesetzt wurde.

  6. so die lang ersehnte antwort von mir…
    eigentlich wohn ich ja nicht in basel sondern nebenan ;-) hätte aber trotzdem in basel die kamera freigesetzt.
    möchte dieses mal aber nicht teilnehmen, da ich zur zeit erste priorität auf meine genesung legen möchte und nicht noch auf weitere projekte.

  7. Ich kann da gerne die Region Luzern versuchen abzudecken, mal schauen was die Personen mit der Cam anstellen. Habt ihr bereits irgendwelche Infoblätter geschrieben?

  8. @bireweich
    Habe ein Blatt dazugelegt (aka angeklebt), dass dies ein “Kunstprojekt” sei und man die Cam doch nutzen aber bitte liegen lassen solle.

    @Danilo
    Wäre natürli sehr cool! :)

    @all
    Meine Kamera wurde gestern ausgesetzt und voll wieder abgeholt, hat alles geklappt, bin gespannt auf die Bilder.

  9. Da annubis schon die stadt st.gallen übenommen hat würde ich es eventuell in rorschach am see versuchen.

  10. @sergey
    Würdi mich freuen wenn ein paar weitere Seebilder (dieses Mal nicht aus Zürich) kommen würden =)

  11. Aufgrund des schlechten Wetters in Moment konnte ich meine Cam noch nicht aussetzen. Werden spätere “Beiträge” auch berücksichtigt? Oder könnte man sogar die Frist etwas verlängern? (Hab gehört Annubis hat auch Schlechtwetterprobleme – oder nicht?)

  12. Ich habe die Frist um zwei Monate verlängert, das Wetter ist ja echt unter aller… ;)

  13. ja es ist wirklich zum kotzen – bald 2 monate warte ich SA für SA dass es draussen schösn wetter ist – aber nein nur pisswetter…

  14. Als ich heute die Bilder auf dem Blog von Annubis gesehen habe, würde ich bei dieser Aktion auch nur zu gerne mitmachen. Aber, bis zum 21. August wird das leicht eng, oder?

  15. Ich hab die Kamera inzwischen schon zwei mal an wunderschönen Tagen ausgelegt, aber hab jedesmal nur 2-3 Fotos “kassiert”. Lag vielleicht daran, dass es keine Samstage waren, zudem lag an einem Tag beim Abholen der Beschreibungszettel etwa 10m weiter am Boden…

    Ich hoffe ich schaffs noch fristgerecht, die Cam zu füllen :)

  16. Die Frist ist natürlich nur ein Richtwert und keine Pflicht ;) Da wird das auch sicher etwas mit den Fotos aus dem Aargau :)

  17. @Roger:
    Tipp top, dann würde der Aktion ja nichts mehr im Wege stehen. Ich muss mir das nur noch kurz überlegen und dann einen geeigneten Platz für die Kamera finden. Überigens: Wo hast du die Bilder entwickeln lassen? Und welche Kamera könnte ich benutzen, dass die Bilder auch einigermassen anständig rauskommen? ;-)

  18. Die Kameras habe ich von microspot.ch, habe da einfach die günstigste genommen ;) Entwickelt hat die Bilder dann Interdiscount (war gerade auf dem Arbeitsweg).

  19. und ich hatte meine 2 einwegkameras von otto’s für 4.90 gefunden – waren so kodak mit 24 oder 27 bildern. entwickelt hab ichs dann beim extrafilm – hatte da noch 2 taschen für mich ;P

  20. Werdet endlich erwachsen Jungs. Die Weltwirtschaft ist in der Krise und ihr habt nichts besseres zu tun? …okay wie es aussieht erholt sich die Wirtschaft zurzeit gerade wieder….aber trotzdem.

  21. Lieber Alexander

    Die Weltwirtschaft tut mir sehr leid. Ich habe ihr sogar eine “Gute Besserung”-Karte geschickt und mich nach ihren Verwandten umgesehen, die in solchen Zeiten ebenfalls viel durchmachen müssen. Schön, dass du dir auch Gedanken über ihr Wohlsein machst, ich bin sicher, dies wird sie sehr freuen.

    Beste Grüsse
    Roger

    Ps: Was hat das alles mit unseren Einwegkameras zu tun?