Best Of Jugendsprache: Von A wie “Anal” bis F wie “froggy”

Best Of Jugendsprache: Von A wie “Anal” bis F wie “froggy”

Es gibt sie wie Sand am Meer: “Wörterbücher” mit den coolsten Ausdrücken der Jugendsprache. Geschrieben höchstwahrscheinlich ohne jegliche Kontakt zu Jugendlichen. Hier Teil 1 (A bis F) von meinem Best Of Jugendsprache.

Zuerst aber: Woher kommen solche Ausdrücke wie ihr gleich geniessen könnt. Die Antwort: Aus Büchern wie folgenden.

Nun zum Inhalt. Ich bin zwar nicht mehr so übermässig jugendlich, aber mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit jugendlicher als die Autoren. Auch wenn die Einträge angeblich eingesandt wurden, 90% der Wörter wird wohl noch nie jemand unter 20 ernsthaft benutzt haben. Jugendliche wollen mit ihrer Sprache zwar cool sein, jedoch geht es auch darum, kurz zu sein. Also: Wenn das “Jugend-Synonym” um einiges länger als das eigentliche Wort ist, gibt es wenig Gründe, wieso es benutzt werden soll. Viele der Wörter sind auch schlichtweg lächerlich-groovy, oder wie ich es nun definiere, “mamicool”. Mütter könnten denken, dass diese Worte für Jugendliche sicher cool klingen. Ob die Mütter das Zeug nun von lächerlich gestellten Harzt-IV-”Dokus” haben oder direkt mit ihren Freundinnen selbst erfinden, ist jedoch nicht bekannt. Einige sind z.B. auch einfach falsch. Nun aber zur Jugendsprache, hier aufgelistet sind lediglich Ausschnitte, von mir selektiert. Für Vollständigkeit kauft ihr am besten eines der Bücher oben.

Weitere Artikel “Best Of Jugendsprache”

A wie Affensperma

Abab – Tschüss
ablaichen – Geschlechtsverkehr haben
abpixxeln – verschwinden, abhauen
Achselfahrrad – Deoroller
auf die Acht machen – nach Hause gehen
Affensperma – Bananensaft
Anal – Alles nur aus Liebe
Ananas – Das geht dich nichts an
Angster – Gegenteil von Gangster
Apothekenfrühstück – Tabletten-/Drogenkonsum
Arschfax – Etikett, das aus der Hose schaut
Arschkordel – Stringtanga
sich aufmopsen – sich die Brüste vergrössern lassen
Augenorgasmus – Augenweide
ausluschern – mit Blicken überprüfen

B wie Bienenkotze

ballern – sehr gut aussehen
Banane machen – sich beeilen
Beige – alter Menschen
beinficken – laufen
Bettficklinge – Kondome
Beule – Kampf, Ärger
Bienenkotze – Honig
Bildungsvermittlungsinstitut – Schule
bitchhopsen – Ballett tanzen
Bling-Bling – Mädchen, dass sich billig anzieht
blub – bitte lass und bumsen
Böschungshobel – Motorrad
Brennspur-Removerpad – Toilettenpapier
Briefkasten – Dekolletee
butten – essen

C wie chillaxen

Chabo – gut aussehender, aufgestylter Junge
Chaya – hübsches, aber aufgestyltes Mädchen
Check die Wurst! – bis bald
chillaxen – Mix aus chillen und relaxen
Chillus – sehr entspannter Mensch
chocken – versuchen, cool zu sein
chopsen – klauen
chucksen – rauchen
Ciös – Ausruf der Empörung
clustern – sich mit Freunden treffen
cosmo – super, grossartig


D wie döden

Dachhase – Katze
dappen – schlagen
Darmfasching -Durchfall
djabern – stehlen
döden – jemanden in den Genitalbereich pieksen
Doodle – Google + Duden
Dönerfee – dicke weibliche Person
Drachenarsch – jemand, der Falten hat
Dudelrechteck – iPod
durchcallen – anrufen
durchflöten – miteinander Schlafen

E wie elephantös

Eggschleck – Idiot
Eierbecher – iPod
Eierfeile – Fahrrad
eimern – nerven, ärgern
eine Gondel geben – mit dem Ellbogen anstossen
einparken – Geschlechtsverkehr haben
Einspritzmaschine – Penis
elephantös – grossartig
Elfenkönig – Schwuler
Elvis pressen – urinieren
Entenparka – Gänsehaut
erdig – cool, toll

F wie fitnieren

Fadität – Langeweile
farbgelippt – geschminkt
fatzen – weggehen
Fez – Spass
Fichtenmoped – Motorsäge
fitnieren – im Fitnesscenter trainieren
Flachlutscher – flaches Handy
flashen – boxen
Flugschimmel – Wolken
Fossilientransporter – Bus mit Rentnern
Freizeitphilosophentreff – Agentur für Arbeit
froggy – verrückt, ausgelassen
Froschbenzin – Pfefferminzlikör
Fummelbunker – Disco
Furzklemmer – String-Tanga

Weitere Artikel “Best Of Jugendsprache”

In den nächsten Wochen kommen die Beiträge G bis Z, freut euch. Nun aber zu euch: Kanntet ihr irgendwelche Ausdrücke dieser Liste? Was meint ihr zu solcher Jugendsprache? Redet ihr gar selbst so?



Kommentar verfassen

5 Kommentare:

  1. Zumindest schon mal gehört: Arschfax, Bienenkotze, Darmfasching.

    Bildungsvermittlungsinstitut und Fossilientransporter finde ich noch ziemlich originell. ;-) Kann mir auch vorstellen, dass das gebraucht wird.

  2. jetz mal im ernst, ich kenne KEINEN jugendlichen der so nen shit lappt ?!

Lesen Sie weiter:
sprainTV – Folge 18

Mit ein wenig mehr Newswert und etwas weniger Geld zum...

Schließen